MicroCirtec - Ihr Leiterplattenhersteller aus Deutschland

MicroCirtec ist ein familiengeführter Leiterplatten-hersteller mit mittelständischen Strukturen, der sich der Herausforderung verschrieben hat, seine Produkte vollständig in Deutschland zu produzieren. Im Unterschied zum Leiterplattenhändler oder -Anbieter, dessen Geschäftsmodell der Vertrieb von Leiterplatten und/oder der Import von Leiterplatten oft aus Billiglohnländern ist, bedeutet der Begriff deutscher Leiterplattenhersteller, dass angefangen von der Datenaufbereitung, über die Produktion, bis zur elektrischen Endprüfung alles in Deutschland gefertigt werden muss!

Dieses Bekenntnis zum deutschen Standort ist vor allem deswegen eine besondere Herausforderung, weil wir uns in einem globalisierten Wettbewerb mit unfairen Voraussetzungen behaupten müssen. Dies ist in erster Linie dem erheblichen Preisdruck der Leiterplattenhersteller aus Billiglohnländern geschuldet, die durch das Unterlaufen von Sozial- und Umweltstandards falls überhaupt vorhanden ein erhebliches Potential für Dumping freisetzen können. Doch warum nicht agieren wie viele (ehemalige) europäische Leiterplattenhersteller, sich vom Leiterplattenhersteller allmählich zum Anbieter mit maximal einer angeschlossenen Prototypenfertigung wandeln? Die Gründe dagegen sind nicht nur moralischer sondern auch handfester wirtschaftlicher Natur:

Gute Gründe für die Wahl eines deutschen Leiterplattenherstellers

  1. Die Leiterplatte wird - vor allem von großindustriellen Einkäufern - gerne als einfache Commodity unterschätzt, ist aber durch die Notwendigkeit präzisen Beratungsaufwandes und unterschiedlichste Anforderungen an Qualität und Komplexität in der Ausführung ein sehr kundenspezifisches Produkt. Vor allem Unternehmen mit einer hoher Produktdifferenzierung bezüglich Qualität und schätzenswertem Know-how betrachten ihren lokalen (deutschen) Leiterplattenhersteller als strategische Ressource, die gehegt und gepflegt werden sollte. Immer mehr Unternehmen erkennen weitsichtig, dass ihr Leiterplattenhersteller durch seine lokale Präsenz viel besser in die Entwicklung und Produktionslogistik einbezogen werden kann. Er hat weitaus besser und schneller die Möglichkeit, auf kurzfristig veränderte Anforderungen seines Kunden, bezüglich Ausführung und Lieferzeit zu reagieren, als ein Leiterplattenhersteller in Übersee außerhalb des eigenen Rechtsraumes.
  2. Mehr und mehr Leiterplattenhersteller aus Billiglohnländern geraten in die sogenannte Middle Income Falle, d.h. die Lohnkostenvorteile durch die schnell wachsende, stets höhere Löhne fordernde Mittelschicht verschwinden allmählich. Unter Abwägung mit den oben genannten Vorteilen des lokalen Herstellers wird die Relevanz des Preises bei der Einkaufsentscheidung immer geringer. Ist der Preisunterschied nicht mehr so groß, umso mehr treten auch weitere Nachteile des Leiterplattenherstellers aus Übersee wie Rechtsunsicherheit und fehlender Haftungszugriff in den Vordergrund.
  3. Es unterwerfen sich mehr und mehr Unternehmen dem Corporate Governance Prinzip. Ganz konkret heisst dies, dass Unternehmen es sich moralisch nicht mehr leisten können (oder aber wollen!), Leiterplattenhersteller mit ungeklärten Fragen bezüglich sozialer Ausbeutung und des immer dringender werdenden Umweltschutzes zu beauftragen. Zwar präsentiert sich die Leiterplattenindustrie selbst gerne als eine Technologie aus dem Reinraum, doch lassen sich Leiterplatten auch heutzutage nur mit einem enormen Einsatz von Chemie, Wasser und Strom herstellen. Der verantwortliche Umgang hiermit ist in Deutschland vorbildlich gesetzlich geregelt, verteuert aber die Herstellkosten der Leiterplattenhersteller hierzulande ähnlich wie das hohe Lohnniveau. Ein Unternehmen, das es ernst meint mit dem Umweltschutz und grüner Auditierung, sollte prüfen, ob im Herkunftsland ein funktionierender Umweltschutz besteht und ob somit die Kosten für saubere Gewässer und reine Luft auch tatsächlich internalisiert werden.

Die Zukunft der Leiterplattenhersteller liegt in Deutschland

- MicroCirtec -
Leiterplattenhersteller aus Deutschland

Zudem glauben wir an die einmaligen Voraussetzungen und Bedingungen des Fertigungsstandortes Deutschland! Die Leiterplatte ist ein Produkt, dessen Qualität langfristig nur dann auf hohem Niveau gesichert werden kann, wenn der Leiterplattenhersteller über ein extrem gut ausgebildetes, sehr erfahrenes und gut eingespieltes Team verfügt. Leiterplatten zu produzieren ist derart komplex und verantwortungsvoll, dass selbst fahrlässig ausgeführte einfachere Tätigkeiten über hohen Ausschuss und massive Folgekosten entscheiden können. Ein Team, das dies bis in die einfachsten Ebenen gewährleistet, kann es nur unter der Voraussetzung einer funktionierenden Gesellschaft mit einem funktionierenden Ausbildungs- und Rechtssystem geben. Dass dies zumindest in Deutschland so bleibt, darüber entscheidet auch die Wahl des Leiterplattenherstellers.

Telefon: +49 (0) 21 51 - 825 - 1