Glossar - Begriffe und Terminologien von Leiterplatten

Bitte wählen Sie den passenden Anfangsbuchstaben:

Stromlose Aufkupferung

Chemisches Verfahren der metallischen Abscheidung ohne Anwendung eines elektrischen Stromes in einem Elektrolyt. Die Energie zur Entladung der Metallionen wird durch chemische Reaktionen zugeführt. Damit die Reduktion des Metalls nicht auf allen Gegenständen stattfindet, wird durch die Zuführung von Formaldehyd der Prozess so gesteuert, dass das Metall nur an den zu verkupfernden Stellen stattfindet. Diese werden vorher mit Palladium bekeimt und erhalten so die notwendige Aktivierung.